Jetzt neu:

giskoes gedanken

Nach doch nicht ganz so erfolgreichem Testbetrieb (wir berichteten) wurde der Betrieb 2016 leider wieder eingestellt.

Doch jetzt im November 2019 wurde sie neu eröffnet:

Die neue Bauschuttdeponie – geöffnet 24/7

Hier nun kann Jederfrau und Jedermann (und gendergerecht: Jedesdiverses) seine Renovierungsüberbestände abladen.

Die Stelle ist leicht zu finden und muß daher nicht beschildert werden.

Da das Ordnungsamt der „Stadt“ zum Leben“ seit dem 08. November 2019 informiert ist, kann davon ausgegangen werden, daß der neue Kaiser der Stadt, dessen Inthronisierung jede Menge Geld gekostet hat (böse Zungen reden da von 30000 Euro für eine Feier), wohl mit dieser Einrichtung zufrieden ist.

DS1_1982

DS1_1986

Zur Sicherheit doch der Anfahrplan:

Wir freuen uns auf rege Beteiligung, denn wildes Herummüllen ist saarländischer Volkssport und sollte endlich in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen werden.

Übrigens: Daß es sich hier um ein Naturschutzgebiet oder ein besonderes Biotop oder einen Wanderweg oder um…

Ursprünglichen Post anzeigen 7 weitere Wörter

UNESCO-Weltkulturerbe

giskoes gedanken

Eigentlich wollte ich für die Ankündigung dieses Beitrage Mike Buffer engagieren. Das haben leider Terminüberschneidungen unmöglich gemacht.

Der saarländische Volkssport „Wildes Herummüllen“ ist überall präsent.

Es ist schade, daß die Anstrengungen der Künstler nie so richtig auf die Anerkennung trifft, obwohl sie Aufmerksamkeit erzeugen.

Deshalb möchte ich heute mit einer kleinen Fotoausstellung einem unbekannten Künstler danken:

Dank gilt auch den Freunden des Angelsportvereins Kohlwaldweiher e.V., die dem Künstler diese Bühne bieten und seine Ausstellungsstücke wohlwollend dulden.

DS1_1960 Bruchlandung

Die Vernisage ist derzeit noch hier zu sehen:

Ursprünglichen Post anzeigen

Weiche Trasse

giskoes gedanken

Der „Hartfüßlerweg“ soll eigentlich der Traditionspflege und der bildhaften Geschichtsdarstellung dienen. Nach dieser Kurzinfo befragen wir den Landkreis:

Ks:NK-HFWDas läßt einen mal was sehen.

Weiter Infos gibt es im Internet. Urlaub im Saarland?

Mal sehn…

SL-Tour_HFW

Also bitteschön:

Die folgenden Fotos geben dem geneigten Wanderer die ersten Eindrücke und helfen ihm bei der Wahl des richtigen Schuhwerkes.

Weiter Infos gibt es auch hier im Blog.

Wer hin will:

Ursprünglichen Post anzeigen

Ankunft

Der Weg ist das Ziel. Der Lieblingsplatz ist erreicht. Tief einatmen, das Salz schmecken, das Meer riechen, den Sand spüren: Frei nach Goethe: Hier bin ich Mensch! Der Abend am Südstrand. Wer braucht da einen Fernseher? Für größere Ansicht bitte anklicken.